Warning: Declaration of tie_mega_menu_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args, $id = 0) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /www/htdocs/w0147bd1/haarausfall-was-tun.com/wp-content/themes/jarida/functions/theme-functions.php on line 1904
Haarausfall stillen + Haarausfall stoppen + Die Lösung

Haarausfall stillen – So gehen Sie vor

Haarausfall stillen – Sind die Hormone wirklich schuld?

haarausfall stillenNach der Entbindung der Kleinen erleiden nicht wenige Frauen an Haarausfall. Oftmals wird Haarausfall stillen der Stillzeit die Schuld an dem Haarverlust gegeben. Aber 100% hat es nichts mit dem Haarausfall stillen zu tun. Das Problem liegt eher in der Schwangerschaft und bei der Hormonumstellung.

NEU: kurzes Video zeigt, wie Du Haarausfall schnell und sicher stoppen kannst!

>> DIREKT ZUM VIDEO <<

Haarausfall stillen anstatt von schönem Haar zu profitieren? Diese Erfahrung macht beinahe jede 5. Mama in der Stillzeit. Während in der Schwangerschaft das Haar zwar schöner werden kann, kann es nach der Entbindung schon wieder ganz anders aussehen: es wird dünner und es kann so weit gehen, dass es zum Haarausfall stillen kommt.

Haarausfall stillen durch das Absinken des Östrogenspiegels

Frauen bemerken meist nach der Entbindung, dass das Äußere nun mehr wieder im Vordergrund kommt. Viele Frauen sehnen sich nun nach ihrem Körper zurück, den Sie vor der Schwangerschaft hatten. Der Haarausfall stillen trägt dann nicht wirklich zur Stimmung bei. Aber eines ist sicher: der Haarausfall stillen ist vollkommen natürlich und normal. Da es in der Schwangerschaft ein Östrogenschub an den Haaren gibt, verdanken Sie immerhin bis zu 10 Prozent Ihren Hormonen dafür, dass es zum Haarausfall stillen kommen kann. Nach der Entbindung sinkt der Östrogenspiegel allmählich wieder ab und Sie werden es auch an Ihren Haaren feststellen.

Die Anzahl der Haare, die während der Stillzeit herausfall können, variieren.  Wenige Frauen bemerken noch nicht einmal, dass Sie Haarausfall stillen haben, sondern denken vielmehr, dass es die Haare, die ausfallen, die wild sind, da es in der Natur liegt, dass Haare pro Tag ausfallen. Andere hingegen sind durch die Hormonumstellung noch so in Panik, dass Sie denken, dass Sie neben dem Haarausfall stillen nun eine Glatze bekommen könnten. Aber soweit geht es beim Haarausfall stillen keinesfalls.

Haarausfall stillen – Die Haare wachsen wieder nach

Haare sind gerade für die Frauen (natürlich auch bei den Männern) ein Symbol der Schönheit. Wenn die Haare ausfallen, haben viele Menschen Angst, sind verunsichert und leiden an einer depressiven Verstimmung. Vermeiden Sie kräftige Pflegemittel! Jedes Haar wächst in der Stillzeit nach! Denken Sie nicht, dass der Haarausfall stillen ewig andauert und die Haare im Nachhinein nicht mehr nachwachsen! Die Haare kommen wieder. Normalerweise müssen Sie bis zu sechs Monate warten, da sich dann erst der Hormonspiegels Ihres Körpers auf dem normalen Niveau wieder einpendelt. Sollte der Haarausfall stillen darüber hinaus anhalten, kontaktieren Sie einen Fachmann; beispielsweise ein Dermatologe. Gemeinsam gehen Sie der Ursache auf dem Grund und welche möglichen Mangelerscheinungen es für den Haarausfall geben kann.