Warning: Declaration of tie_mega_menu_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args, $id = 0) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /www/htdocs/w0147bd1/haarausfall-was-tun.com/wp-content/themes/jarida/functions/theme-functions.php on line 1904
Pille gegen Haarausfall + Wichtige Infos + Beste Tipps

Pille gegen Haarausfall

Pille gegen Haarausfall – Hilfe gegen Akne und Haarausfall

pille gegen haarausfallSeit nunmehr 1960 gibt es die Anti-Baby-Pille. Von allen Verhütungsmethoden hat sie die geringste  „Versagerquote“. Sie wird in Deutschland von beinahe jeder 3. Frau genommen. Sie differenzieren sich durch Ein-, Zwei- oder Dreiphasigkeit während eines Zyklus und unterschiedlich große Hormonmengen in den einzelnen Tabletten. Bei einem Zweiphasenpräparat, beispielsweise, wird einmal, bei einem Dreiphasenpräparate zweimal die Hormonzusammensetzung der Pillen während des Zyklus geändert. Sie gelten als sehr gut verträglich, sind mit weniger Zyklusstörungen verbunden und gut von jungen Menschen anwendbar. Aber gibt es auch die Pille gegen Haarausfall und Akne? Wenige Frauen nehmen die Pille gegen Haarausfall tatsächlich, um die Haar- und Hautprobleme in den Griff zu bekommen. Natürlich ist der Nebeneffekt der Verhütung gleich mit berechnet. Dabei ist dabei zu bedenken, dass die Anti-Baby-Pille ein rezeptpflichtiges Medikament ist und trotz allen Nebenwirkungen hat. Warum sollten Sie sich wegen Akne und Haarausfall Hormone einnehmen?

NEU: kurzes Video zeigt, wie Du Haarausfall schnell und sicher stoppen kannst!

>> DIREKT ZUM VIDEO <<

Pille gegen Haarausfall – gegen Akne- und Haarprobleme ankämpfen

Sobald die Haut unrein oder das Haar dünner wird, kann es verschiedene Ursachen haben. Haben Sie falsche Kosmetikprodukte benutzt? Ernähren Sie sich fettig und stehen total auf Fast-Food? Wie viel Stress haben Sie? Das sind allerdings nur wenige Beispiele, die mögliche Faktoren sein können, damit es Haut- und Haarprobleme gibt. Bei Frauen und jungen Menschen liegt es meist daran, dass der Körper männliche Hormone produziert; und das zu viel. Die Anti-Baby-Pille hingegen kann hier entgegenwirken. In diesem Medikament sorgen die weiblichen Sexualhormone Östrogen und Gestagen dafür, dass der Hormonspiegel ausgezeichnet balanciert wird.

Pille gegen Haarausfall – Aufgaben der Hormone

Hormone sind körpereigene Substanzen mit Steuerungsaufgaben. Sie werden in dem menschlichen Körper nur in kleinsten Mengen gebildet. Sie steuern derartig wichtige Vorgänge wie Wachstum, Stoffwechsel und Fortpflanzung. Die Über- und Unterproduktion eines Hormons stört das komplette System. Hormone werden von den Drüsen gebildet. Diese Drüsen sondern das Sekret nicht nach außen an eine Schleimhautoberfläche, sondern in das Blut ab, über dass die Hormone im gesamten Körper wirken. Für die mächtigen Botenstoffe in Ihrem Körper sollte es zu keinen Störungen im Hormonhaushalt kommen, damit keine schwerwiegenden Erkrankungen wie zum Beispiel Diabetes entstehen können. Bei einer heranwachsenden Frau ist es wichtig, dass der Hormonhaushalt in Balance kommt. Daher die Akne-Bildung.

Pille gegen Haarausfall – was tun?

Sicherlich kennen Sie die praktischen Hilfen bereits, damit Sie Ihre Akne und den Haarausfall entgegenwirken können.

a) Ernährung, die gesund, ausgewogen und abwechslungsreich sein soll

b) Bewegung

c) Vermeidung von chemischen Produkten!

d) Akne natürlich nicht ausquetschen, um das Vergrößern zu verhindern!

e) Sonne genießen

f) Sauerstoff tanken

Gerade die letzten beiden Beispiele sowie die Bewegung und die gesunde Ernährung gehören zu dem Lebenselixier dazu, mit denen Sie keinesfalls auf Gesichts- oder Haarwasser zurückgreifen müssen. Wenn Sie mit einer gereizten Haut zu kämpfen haben, dann sollten Sie diese nicht noch zusätzlich stressen. Bei der Gesichtspflege können Sie gern auf Inhaltsstoffe wie Salbei, Kamille und Lavendel zurückkommen. Wie oft waschen Sie Ihre Haare in der Woche? Zu oft? Mit welchem Shampoo? Verzichten Sie auf aggressive Shampoos!

Pille gegen Haarausfall – kein Ausweg

Wenn Sie wirklich keinen Ausweg finden, dann sollten Sie zu einem Facharzt gehen und sich beraten lassen! Wenn Sie bereits die Anti-Baby-Pille einnehmen, können Sie bei Ihrem Termin Ihren Gynäkologen fragen, ob es geeignete Pille gegen Haarausfall und Hautproblemen gibt, die für Ihre Zwecke geeignet ist.